Project Life im neuen Danidori mit gemusterten Seiten

Project Life im neuen Danidori mit gemusterten Seiten

Werbung wegen Markennenung und Verlinkung, alle verwendeten Materialien wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. English Version below…..

Hallo, ihr Lieben,

Im Shop von Danipeuss gibt es ein neues Danidori. Das tolle daran sind die gemusterten Seiten. Ich war spontan total begeistert und konnte es kaum erwarten das Heft mit Fotos und Schnickschnack zu ‚befüllen‘. 

Das Papier ist etwas dünner, als bei den herkömmlichen Danidoris im Shop und die Oberfläche der Seiten ist ein wenig glatter. Es ist so aufgebaut, dass sich eine gemusterte Seite mit einer weißen Dotgrid Seite abwechselt.

Da ich schon seit März 2019 keine Lust mehr auf Project Life im Pocket Page Format hatte, es aber vermisse die alltäglichen Dinge in einer Art Mini festzuhalten, habe ich das Dori für unsere Januarmomente genutzt. Es ging super einfach mit dem Heft und dem passenden Kit. Zusätzlich habe ich ganz viele Stempel genutzt (Archival Ink ließ sich super auch auf den bunten Seiten stempeln). Die Abdrücke  scheinen manchmal etwas auf die andere Seite durch, aber es fällt eigentlich gar nicht auf, da meist sowieso etwas darüber geklebt wird. 

Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, den Januar im neuen Danidori zu dokumentieren. Es passt mehr rein, als ich gedacht hatte und ich habe wie immer große Fotos verwendet. Und trotz der gemusterten Seiten ist man super flexibel. Ich hoffe, sie werden jetzt regelmäßig in den Shop wandern, dann wäre es für mich eine super Alternative zum klassischen Project Life. 

So, jetzt hab ich aber genug geschwafelt und zeige euch Fotos. 

Ein Flip Through findet ihr auf meinem YouTube Kanal. Und Dani hat auf ihrem Kanal einen Test mit verschiedenen Stempelfarben und Stiften für Euch hochgeladen. Außerdem findet ihr dort noch weitere Inspirationen von Ihr und vom Designteam mit dem Danidori.

Wie gefällt euch das Danidori? Könnt ihr euch vorstellen, damit zu arbeiten oder nutzt ihr lieber Blanko?

Bis zum nächsten Mal,

Melanie

 

Hello lovelies,

There is a new Danidori in the Danipeuss shop. The great thing about it is the patterned pages. I was spontaneously totally enthusiastic and couldn’t wait to fill the journal with photos and embellishments.

The paper is a little thinner than the conventional Danidoris in the shop and the surface of the pages is a little smoother.There’s always a patterned paper combined with a white dot grid page.

I used the journal to document our January moments. It was super easy with the Danidori and the matching kit. In addition, I used a lot of stamps. The imprints sometimes shine through to the other side, but it is actually not noticeable, since usually something is stuck over it anyway.

I had a lot of fun documenting January in the new Danidori. It fits in more than I thought and I used big photos as always. And despite the patterned papers, you are super flexible. I hope they will go to the shop regularly now, then it would be a great alternative to the classic Project Life format for me.

Until next time, have fun creating,

Melanie

 

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen